Italien-Gardasee

 

 

Stefan Grundler bei Google+  Stefan Grundler bei Facebook

            Startseite  |  Reisen Fleischies  |  Kontakt  |  Impressum

 

Italien - Gardasee

Der Gardasee (it. Lago di Garda oder Lago di Benaco) ist der größte See Italiens. Er wurde durch den Etschgletscher in der vergangenen Eiszeit geformt.

Lage: Oberitalien; Fläche 369,98 km²; Länge: 51,6 km; Breite: 17,2 km; Umfang: 158,4 km; maximale Tiefe: 346 m; mittlere Tiefe: 136 m

Reisezeitraum: August 1999

Unser Zelt haben wir in Bardolino aufgeschlagen und haben dann mit dem Auto Ausflüge nach Garda, Lazise, Sirmione, Salo, Riva, Limone und Malcesine gemacht. Einen Tag waren wir auch in Gardaland (ähnlich Europapark) und natürlich haben wir auch einen Ausflug in das nahegelegene Verona gemacht.

Gardasee - Malcesine Verona Gardasee - Salo Gardasee - Gardaland
Gardasee - Sirmione Verona Gardasee - Limone

zurück