Arches NP

 

 

Stefan Grundler bei Google+  Stefan Grundler bei Facebook

            Startseite  |  Reisen Fleischies  |  Kontakt  |  Impressum

 

Arches NP, Utah / Tag 11

Sonntag, 08.10.2006

Abfahrt in Green River war um 7:20 Uhr und angekommen sind wir dann im Arches NP um 8:15 Uhr. Der Arches NP ist bekannt für seine große Zahl an natürlichen Steinbögen (engl.: arches), die durch Verwitterung ständig neu entstehen und wieder vergehen. Wir sind dann gleich ans hintere Ende des Parks gefahren und haben dort den wunderschönen Devils Garden Trail gemacht. Hier haben wir den Pine Tree Arch, Tunnel Arch, Wall Arch, Landscape Arch, Partition Arch, Navajo Arch und den Double O Arch gesehen. Besonders beeindruckend ist der Landscape Arch. Er ist der Arch mit der größten Spannweite (ca. 90m) der Welt (lichte Höhe 32,5 m). Nach dem Devils Garden Trail wollten wir eigentlich zum Delicate Arch, dem wohl bekanntesten Arch des National Park. Leider war der Weg dahin durch die Überschwemmungen in den letzten Tagen nicht passierbar. Deshalb sind wir dann über einige Viewpoints zur „Windows Section“ gefahren. Dort kann man den „Garden of Eden“, den Double Arch, das North und das South Window und den Turret Arch bewundern. Nach der „Windows Section“ haben wir noch einen Stopp beim „Balanced Rock“ (ein großer Felsen, der auf einer Felsnadel „balanciert“ ) eingelegt. Danach ging es noch zum „Courthouse Towers Viewpoint“ und da aus dem blauen Himmel ohne Wolken immer mehr Wolken ohne blauen Himmel wurden, ging es im Anschluss in das Visitor Center. Dort haben wir noch einen Film über die Entstehung des Arches und Canyonlands NP angeschaut. So gegen 16:15 Uhr sind wir nach Moab gefahren und haben im Motel 6 eingecheckt. Ca. 19:00 Uhr sind wir dann zu Denny´s zum Essen gefahren. Als wir dann mit Essen fertig waren und gerade Zahlen wollten, kam doch jemand ganz aufgebracht zur Tür herein. Mir war gleich klar, dass das Ärger bedeutet. Und tatsächlich: Jemand hat beim Ausparken unser Auto geschrammt. Wir haben dann die Polizei verständigt und Siggi hat alles toll geregelt. Gegen 20:30 waren wir dann wieder im Motel und haben erst mal mit Alamo telefoniert.

Arches NP - Landscape Arch

Arches NP - North Window

Arches NP - Balanced Rock

Landscape Arch

North Window

Balanced Rock

mit Canyonlands NP geht es weiter...