Mesa Verde

 

 

Stefan Grundler bei Google+  Stefan Grundler bei Facebook

            Startseite  |  Reisen Fleischies  |  Kontakt  |  Impressum

 

Mesa Verde NP, Colorado / Bluff, Utah / Tag 13

Dienstag, 10.10.2006

Los ging es um 9:00 Uhr. Das Wetter war anfangs nicht so prickelnd, wurde dann aber im Verlauf des Tages immer besser. Ankunft im Mesa Verde Visitor Center um 9:45 Uhr. Im Mesa Verde National Park gibt es gut erhaltene Felsbehausungen vorkolumbischer Anasazi-Stämme. Im Visitor Center haben wir dann eine Tour mit einem Ranger zu „Cliff Palace“ (sehr gut erhaltene Felsbehausung) gebucht. Von 10:30 bis 11:30 sind wir dann zu „Cliff Palace“ geklettert. Anschließend sind wir dann zum „Balcony House“ gefahren und dann weiter zum „Balcony House Overlock Trail“. Danach sind wir den „Mesa Top Loop“ gefahren und haben zwischendurch ein Picknick eingelegt. Dann waren wir noch im „Chapin Mesa Museum“ und anschließend sind wir noch den Trail zum „Spruce Tree House“ gelaufen. Um 14:30 Uhr war dann schon wieder Abfahrt nach Bluff. Einquartiert haben wir uns dann im „Desert Rose Inn“ (sehr zu empfehlen aber halt auch ein bisschen teurer). Dinner gab es dann nebenan im „Cottonwood Steackhouse“. Dort gab es dann ein exzellentes BBQ (Chicken und Ribs mit einer leckeren BBQ-Sauce, Kartoffeln, Baked Beans...).

Eingang Mesa Verde NP

Mesa Verde NP - Cliff Palace

Mesa Verde NP - Spruce Tree House

Eingang Mesa Verde NP

Cliff Palace

Spruce Tree House

mit Monument Valley geht es weiter...