Monument Valley

 

 

Stefan Grundler bei Google+  Stefan Grundler bei Facebook

            Startseite  |  Reisen Fleischies  |  Kontakt  |  Impressum

 

Monument Valley, Arizona / Tag 14

Mittwoch, 11.10.2006

Um 8:10 Uhr ging es Richtung Monument Valley. Monument Valley ist ein Tal an der südlichen Grenze von Utah zu Arizona und Drehort zahlreicher Western. Es wird von den Navajos verwaltet und ist daher auch kein Nationalpark. Angekommen sind wir dann um 9:00 Uhr und haben gleich eine Tour mit den Navajos gebucht. Man kann zwar auch auf eigene Faust eine Schotterstraße fahren, da dies aber eigentlich in den Mietwagenbedingungen nicht erlaubt ist, und die Straße wirklich nicht in gutem Zustand ist, haben wir das gleich bleiben lassen. Zudem fahren die Navajos auch an Stellen, die man auf eigene Faust nicht ansteuern darf und außerdem gab es zudem noch die ein oder andere Wasserpfütze, obwohl Wasserloch wohl das bessere Wort ist. Na ja, auf jeden Fall muss man tief in die Tasche greifen für so eine Fahrt. Die „zocken“ einen schon ganz schön ab. Die Tour dauerte dann von 9:45 bis 12:45 Uhr. Das Wetter war übrigens bestens. Kein Wölkchen war am Himmel zu sehen. Erst gegen Nachmittag sind vereinzelte Wolken vorbeigezogen. Um 13:00 Uhr Utah-Zeit bzw. 12:00 Uhr Arizona-Zeit sind wir weiter zum Antelope Canyon gefahren.

Auf dem Weg zum Monument Valley

Mitten Buttes

Totem Pole und Yei Bi Chei

Auf dem Weg zum
Monument Valley

Mitten Buttes

Totem Pole und Yei Bi Chei

mit Antelope Canyon geht es weiter...